• Sicherheitshalber

    Modul
    Alle Präventionsansätze heben hervor wie wichtig es ist, im Zusammenleben mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen ein Klima zu schaffen, das von Vertrauen, Offenheit, Toleranz und Respekt geprägt ist. Es geht also um eine Haltung, die wir bei den PPÖ aufgrund unserer Werte als selbstverständlich ansehen und deren Wichtigkeit wir (trotzdem) reflektiert beachten wollen. Zudem tolerieren wir keinerlei Gewalt oder Übergriffe gegen und zwischen Kindern und Jugendlichen.
    Als JugendleiterIn bist du eine Vertrauensperson für deine Kinder und Jugendlichen. Indem du ihre Gefühle, Bedürfnisse und Grenzen respektierst, sie ernst nimmst, ihr Selbstbewusstsein stärkst, förderst du sie darin, starke und selbstbewusste Persönlichkeiten zu werden. Sie sollen und dürfen „Nein“ sagen und sich wehren. Durch eine sensible Programmgestaltung schaffen wir einen sicheren Rahmen, indem sich Kinder und Jugendliche so gefahrlos wie nur möglich weiterentwickeln können.